Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung

  • de
  • fr

News für Kammern und Innungen

Neuer deutsch-französischer Online-Sprachkurs vom 13. bis 17. Juli

Bildnachweis: istockphoto/fizkes

ProTandem startet digitales Pilotprojekt zum sprachlichen und interkulturellen

Lernen – ProTandem und DFJW festigen strategische Partnerschaft

In Zeiten von Covid-19 bietet E-Learning eine gute Alternative, nicht nur um Sprachen zu lernen, sondern auch um den interkulturellen Austausch zu fördern. Statt des im Juli in Berlin vorgesehenen deutschfranzösischen Tandemsprachkurses für Erwachsene, der aufgrund von Covid-19 annulliert wurde, startet ProTandem ein innovatives Pilotprojekt: Die Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung organisiert vom 13. bis 17. Juli ihren ersten Online-Sprachkurs für Erwachsene. Das Projekt wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) finanziell unterstützt.

Der neue Sprachkurs bietet den Teilnehmenden einen auf digitale Medien abgestimmten Lernrahmen und ermöglicht es ihnen, mit Hilfe der Tele-Tandem®-Plattform des DFJW und weiteren Onlinetools vor allem im Tandem zu arbeiten, um ihre sprachlichen Kompetenzen zu erweitern. Der Online-Sprachkurs richtet sich in erster Linie an deutsche und französische Lehrkräfte, Schulleiter/innen und Ausbilder/innen, die ProTandem-Austausche in der Berufsbildung betreuen oder organisieren sowie an all diejenigen, die Deutsch oder Französisch auf eine interaktive Weise lernen wollen.

Interaktives Lernen im Tandem und in der Gruppe

Ziel des neuen Online-Sprachkurses ist es, trotz der aktuellen Situation mit Corona Fremdsprachenkenntnisse in Tandems bzw. in der Gruppe zu erwerben oder zu vertiefen und einen bereichernden Kultur und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Der Sprachkurs bietet täglich ein oder zwei Tandemeinheiten – mit adaptierten Sprachanimationen und Gruppenphasen an. Über die Tele-Tandem®-Plattform können die Teilnehmenden synchron arbeiten – zum Beispiel über einen Chat oder eine Videokonferenz. Ein erstes Online-Treffen mit der Teilnehmergruppe ist einige Tage vor Kursbeginn geplant.

Stärkung der strategischen Partnerschaft mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk

ProTandem organisiert Sprachkurse für Erwachsene sowie, während der Austausche, Sprachkurse für Azubis und Schüler nach dem Tandem-Ansatz des DFJW. Die Sprachkurse für Erwachsene, die jährlich in Berlin und Hyères stattfinden, werden finanziell unterstützt durch das Deutsch-Französische Jugendwerk.

Der neue Online-Kurs festigt die im vergangenen Jahr zwischen den Delegierten ProTandems und den Generalsekretären des DFJW beschlossene strategische Partnerschaft zwischen beiden Organisationen.

Informationen zum Sprachkurs für Erwachsene erhalten Interessierte hier.

ProTandem – für mehr berufliche Mobilität zwischen Deutschland und Frankreich

ProTandem ist die Agentur für den deutsch-französischen Austausch in der beruflichen Bildung und begleitet deutsche und französische Schüler, Azubis und Erwachsene vor, während und nach ihrem Austausch nach Frankreich beziehungsweise Deutschland. Seit 1980 fördert ProTandem jährlich rund 3.000 Teilnehmer/innen aus über 50 Berufsgruppen, darunter befinden sich auch zahlreiche neue und im Wandel begriffene Berufe. Die Agentur finanziert und begleitet Gruppenaustausche in der Aus- und Weiterbildung sowie Individualaustausche von Lehrern und Ausbildern.

Antragsteller bzw. Projektträger können Berufsschulen, Unternehmen, Kammern oder Innungen sein. Sprachkurse für Erwachsene ergänzen das Angebot. Die Mittel werden auf deutscher Seite vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und auf französischer Seite vom Ministerium für Bildung, vom Ministerium für Arbeit und vom Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten zur Verfügung gestellt. Das Förderprogramm beruht auf dem Abkommen vom 5. Februar 1980 zwischen den Außenministern Deutschlands und Frankreichs über die Durchführung eines Austausches von Jugendlichen und Erwachsenen in beruflicher Ausbildung oder Weiterbildung.

Geleitet wird ProTandem, das bis 2018 „Deutsch-Französisches Sekretariat (DFS)“ hieß, von zwei Delegierten, die jeweils von beiden Partnerländern ernannt werden. ProTandem mit Sitz in Saarbrücken ist in allen Regionen Deutschlands und Frankreichs aktiv und kooperiert mit zahlreichen Partnern aus den Bereichen Wirtschaft und Bildung.

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine unabhängige internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit mit binational besetzten Referaten an den Standorten Paris, dem Sitz des DFJW, Berlin und einer Vertretung in Saarbrücken. Aufgabe des DFJW ist es, die Verbindungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Frankreich auszubauen und ihr Verständnis füreinander zu vertiefen.

Pressemitteilung (PDF)