Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung

  • de
  • fr

News für Kammern und Innungen

Optimierte Austauschmodalitäten

Die Rahmenbedingungen für die Austauschprogramme von ProTandem werden bedeutend verbessert. Sie gelten ab sofort und zielen auf eine allgemeine Verbesserung des Angebots und eine Angleichung der deutschen und französischen Austausch- und Fördermodalitäten ab.

In besonderen Fällen kann die Mindestteilnehmeranzahl von acht auf sechs Teilnehmende herabgesetzt werden.

Dies gilt für:

  • die erste Hin- und Rückmobilität aller neuen Austausche.
  • Gruppen von Teilnehmenden mit Behinderungen.
  • Kooperationen mit französischen Campus des métiers (wie z. B. Austausche in Zukunftsbereichen wie Energieversorgung, nachhaltige Entwicklung und Digitalisierung).

Außerdem wurde der Tagessatz für die französischen Partnereinrichtungen von 30 auf bis zu 33 Euro angehoben.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen zu den optimierten Austauschmodalitäten? 
Wenden Sie sich bitte an info(at)protandem.org.