Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung

  • de
  • fr
Straßburg

ERWEITERN SIE JETZT IHREN WISSENSHORIZONT MIT DEM GRUPPENAUSTAUSCH IN DER WEITERBILDUNG

Sie...

  • sind Lernende an einer Weiterbildungseinrichtung in Deutschland
  • verfügen über französische Sprachkenntnisse oder haben keine Kenntnisse in dieser Sprache 
  • haben Lust, ein Praktikumsaufenthalt von zwei Wochen in Frankreich mit einer deutsch-französischen Gruppe (mindestens sechst Teilnehmenden aus jedem Land) zu absolvieren?

Das deutsch-französische Austauschprogramm erhöht Ihren Marktwert und verbessert Ihre Karrierechancen. Sammeln Sie Auslands- und Spracherfahrung für Ihre berufliche Laufbahn. Starten Sie jetzt!

Kurz und knapp

  • Verbringen Sie zwei Wochen in Frankreich 
  • Mit weiteren Lernenden und einem/r Begleiter/in
  • Inklusive Betriebspraktikum und Kulturprogramm

GRUPPENAUSTAUSCH IN DER WEITERBILDUNG

Wann, wo, wie lange, mit wem?

  • Austauschort: Der Austausch kann in jeder beliebigen deutschen und französischen Stadt stattfinden (inklusive französischer Überseegebiete).
  • Zeitraum: Während der Weiterbildungsphase.
  • Dauer: Der Aufenthalt in Frankreich dauert mindestens zwei Wochen, davon ist eine Woche Vermittlung theoretischer Inhalte in der Gruppe sowie eine Woche gemeinsame Arbeit im französischen Betrieb vorgesehen.
  • Teilnehmerzahl: Sie erleben gemeinsam mit fünf weiteren Lernenden in der Weiterbildung (ein oder mehrere Beruf/e) die Mobilität in Frankreich. 
  • Tandemansatz: Sie entdecken die französische Kultur und Arbeitswelt gemeinsam mit ihren Partnern/innen aus Frankreich.

Was erwartet Sie?

  • Erste Woche: Eine typische erste Austauschwoche beinhaltet Sprachkurse nach dem Tandemansatz, kulturelle Aktivitäten wie Ausflüge und Kennenlernen der Austauschpartnern/innen aus Frankreich.
  • Zweite Woche: In der darauffolgenden Woche finden die Praktika in den Betrieben statt. Dort lernen Sie gemeinsam mit den Franzosen/innen neue Arbeitsweisen und -techniken kennen.

Mit Begleitung! Für die gesamte Dauer des Aufenthaltes bezuschusst ProTandem auf Wunsch der Einrichtung ein/e Sprachbegleiter/in oder ein/e Fachbegleiter/in vor Ort. Der/Die Sprachbegleiter/in wird von ProTandem zur Verfügung gestellt. 

Sie sprechen kein Französisch?

Das ist überhaupt kein Problem! Während des Austauschs ist ein/e Sprachbegleiter/-in vor Ort, der/die sich immer bei der Gruppe aufhält und die Übersetzung übernimmt. So können Sie sich problemlos verständigen. Außerdem können Sie, sofern die den Austausch organisierende Einrichtung dies vorsieht, an Sprachkursen vor und während des Austausches teilnehmen.

Wer übernimmt die Kosten?

Wir, ProTandem, fördern Ihr Auslandspraktikum und klären die Finanzierung direkt mit der Weiterbildungseinrichtung. 

Ihre Vorteile

  • Sie lernen die französische Kultur kennen und nehmen an kulturellen Besichtigungen teil.
  • Sie erweitern Ihr berufliches und privates Netzwerk und können abends und am Wochenende die Freizeit mit den anderen Teilnehmenden verbringen.
  • Sie lernen während des Praktikums im französischen Betrieb neue Arbeitsmethoden und -techniken kennen.
  • Sie verbessern Ihre französischen Sprachkenntnisse im Sprachkurs, im Betrieb, einfach vor Ort!
  • Sie erwerben interkulturelle und fachliche Kompetenzen, die Ihnen bei der Karriereentwicklung helfen werden.

Interessiert? Informieren Sie Ihre/n Einrichtung/Betrieb!

Sie selbst können sich leider nicht für einen Austausch anmelden. Das kann aber Ihr/e Weiterbildungseinrichtung/Betrieb tun. Informieren Sie sie/ihn jetzt!

Dieses Angebot könnte Sie auch interessieren

Gefördert von: