Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung

  • de
  • fr

News für Betriebe

Informationen Coronavirus und Austausche von ProTandem

Liebe Partner,

in dieser Krisensituation möchten wir Ihnen versichern, dass ProTandem weiterhin für Sie da ist und Sie auch nach wie vor beraten bzw. begleiten wird. Sie werden aber sicher verstehen, dass aufgrund der derzeitigen Lage die Zeitspanne für unsere Rückmeldungen leider etwas verlängert ist.

Angesichts der Situation mit dem Coronavirus werden viele Austausche in der nächsten Zeit nicht stattfinden - spätere Mobilitäten, die bis zum Sommer 2020 geplant waren, könnten ebenfalls ausgesetzt werden. Angesichts behördlichen Verordnungen und den angeratenen gesundheitlichen Maßnahmen, empfehlen wir Ihnen jeglichen noch aktuell stattfindenden Austausch sofort abzubrechen.

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass Sie die Möglichkeit haben den Austausch nicht abzusagen, sondern ihn lediglich zu VERSCHIEBEN. In diesem Sinne empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich mit Ihrer französischen Partnereinrichtung in Verbindung setzen und gemeinsam einen neuen Aufenthaltstermin festlegen. 

Um die Austausche optimal verwalten zu können, bitten wir Sie, dass Sie uns über jede Absage / Verschiebung von Austauschen per E-Mail (info@protandem.org) informieren.

Wir weisen auch noch einmal darauf hin, dass die Austausche über ein oder zwei Kalenderjahr(e) oder auch über ein oder zwei Schuljahr(e) durchgeführt werden können. Ganz egal, welche Entscheidung Sie treffen, hat dies keinen Einfluss auf die Fördermittel, die wir Ihnen bereitstellen.

Es ist möglich, dass z.B. vorgesehene Austausche auf den September oder die darauf folgenden Monate verschoben werden können. Eine Möglichkeit wäre zudem eine erste Mobilität im zweiten Halbjahr 2020 zu organisieren und die nun annullierte Mobilität im ersten Halbjahr 2021 nachzuholen. ProTandem bietet Ihnen diese Flexibilität, die Sie gerne in Anspruch nehmen können.

Im Falle von Austauschabsagen, die sich durch die derzeitige Situation mit dem Coronavirus ergeben, werden den deutschen Partnereinrichtungen die Stornokosten für die Hin- und Rückreise der deutschen Teilnehmer sowie der Unterkunft der französischen Teilnehmer in Deutschland von ProTandem erstattet. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die deutschen Partnereinrichtungen die Kostenerstattungen für die annullierten Reisen und Unterkünfte bei Bahnunternehmen, Herbergen etc. beantragen. Wenn der Austausch verschoben wird, bleiben die von ProTandem gewährten Finanzierungen für die deutschen Partner unverändert. Die Stornogebühren für bereits gebuchte Reisen und Unterkünfte dieser Mobilitäten, welche durch die derzeitige Situation später stattfinden würden, übernimmt ProTandem ebenso.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen,

Das Team von ProTandem